Therapie // Therapiebedürftige

Wir diagnostizieren und therapieren Menschen jeder Altersgruppe mit Störungen im Bereich Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen.

Wer benötigt logopädische Therapie?
  • Säuglinge und Kleinkinder mit
    • angeborenen Hörstörungen
    • angeborener Fehlbildung im Gesichtsbereich
    • zentralmotorischer Behinderung
  • Klein-, Vorschul- und Schulkinder mit Störungen im Spracherwerb und / oder der Aussprache
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit
    • Stimmstörungen
    • Redeflussstörungen
    • Zahnfehlstellungen / falschem Schluckmuster
  • Jugendliche, Erwachsene mit: Schädel- oder Hirnverletzungen
  • Erwachsene mit internistischen und neurologischen Erkrankungen beispielsweise
    • Morbus Parkinson
    • Multiple Sklerose
    • Schlaganfall
Die logopädische Therapie verfolgt das Ziel
  • der Kommunikationsfähigkeit
  • Schulfähigkeit eines Kindes
  • Zurückführung an die Berufstätigkeit eines Erwachsenen
  • Erhalt und Verbesserung der Lebensqualität